Chassis-Optionen

Sämtliche iConverter-Module sind während des Betriebs auswechselbar ("hot-swappable") und können im 19-Modul- (2U) oder 5-Modul-Chassis (1U) mit beliebigen Kombinationen von redundanten AC-, 24 VDC- oder 48 VDC-Stromversorgungen eingebaut werden. Die Chassis sind für die Gestellmontage geeignet und stellen insgesamt eine skalierbare, Platz sparende und kostengünstige Lösung dar. Darüber hinaus können die Module auch in ein 2-Modul-Chassis mit AC- oder 18-60 VDC-Stromversorgung oder in ein 1-Modul-Chassis mit AC/DC-Stromversorgung eingebaut werden.

Produktmerkmale der iConverter-Chassis:

  • Hohe Packdichte und geringe Abmessungen ermöglichen die kostengünstige Bereitstellung im Central Office und in CP-Anlagen (Customer Premises)
  • Redundante, "hot-swappable" Stromversorgungen sorgen durch Lastverteilung für geringere Betriebstemperaturen und höhere Lebensdauer
  • Ethernet-Backplanes bieten die Verbindungsmöglichkeiten zu benachbarten Modulen für eine Erweiterung des Netzwerks
  • Das skalierbare Design ermöglicht eine kostengünstige Erweiterung bei sich ändernden oder wachsenden Netzwerkkonfigurationen
  • Verwaltung von bis zu 16 Daisy-Chain-Chassis über eine einzige IP-Adresse
  • NEBS Level 3-, UL- und CE-Konformität
  • Ungewöhnlich große Temperaturbereiche von -40 bis 60 °C

Das Management erfolgt über ein im iConverter-Chassis eingebautes iConverter-Managementmodul, das die Erfassung der Spannungs-, Strom- und Temperaturwerte der einzelnen Stromversorgungen ermöglicht. Das System kann so konfiguriert werden, dass SNMP-Management-Traps ausgelöst werden, sobald bestimmte Werte außerhalb des zulässigen Bereichs liegen, um schnell mit Korrekturmaßnahmen reagieren zu können.

iConverter Managed 19-Modul-Chassis

Produktinformationen über das 19-Modul-Chassis anzeigen

Das iConverter Managed 19-Modul-Chassis mit 2U-Bauhöhe kann in ein 19- oder 23-Zoll-Gestell eingebaut werden und verfügt über drei redundante "hot-swappable" Stromversorgungen. Die Stromversorgungen Universal AC, 24 VDC oder 48 VDC können beliebig kombiniert werden. Um Fehlertoleranzen zu ermöglichen, arbeiten die Stromversorgungen im Lastverteilungsmodus.

Das 19-Modul-Chassis mit hoher Packdichte verfügt über eine Ethernet-Backplane mit Konnektivität zwischen den jeweils benachbarten Modul-Steckplätzen. Es ist ideal für den Einsatz im Kern des Unternehmens, im Central Office oder in Point-of-Presence-(POP-)Anwendungen, wo es besonders auf Zuverlässigkeit und Platz ankommt.

iConverter Managed 5-Modul-Chassis

Produktinformationen über das 5-Modul-Chassis anzeigen

Das iConverter Managed 5-Modul-Chassis mit 1U-Bauhöhe kann in ein 19- oder 23-Zoll-Gestell eingebaut werden und verfügt über redundante Stromversorgungen. Die Stromversorgungen Universal AC, 24 VDC oder 48 VDC sind beliebig kombinierbar und können im laufenden Betrieb ausgewechselt werden. Um Fehlertoleranzen zu ermöglichen, arbeiten die Stromversorgungen im Lastverteilungsmodus.

Das 5-Modul-Chassis verfügt über eine Ethernet-Backplane mit Konnektivität zwischen den jeweils benachbarten Modul-Steckplätzen. Es ist ideal für die Verteilung von LWL- und Kupferleitungen von Standorten mit Point-of-Presence (POP), Customer Premise Equipment (CPE) oder Multi-Tenant-Units (MTU).

iConverter Managed 2-Modul-Chassis

 

2-Module Chassis

Das Managed 2-Modul-Chassis verfügt über eine einzelne Stromversorgung des Typs Universal AC oder 18-60 VDC und kann über Inband- oder Out-of-Band-Management fernverwaltet werden. Für das Inband-Management sind keine Verbindungen zu einem anderen Switch oder Kundengerät erforderlich. Dadurch ist ein klarer Demarkationspunkt zwischen den Geräten des Dienstanbieters und denen des Kunden vorhanden.

Die Konnektivität zwischen den beiden Modul-Steckplätzen des 2-Modul-Chassis wird über die Ethernet-Backplane hergestellt. Das 2-Modul-Chassis ist mit Dying-Gasp-Trap-Funktion verfügbar (Managementmodul erforderlich) und eignet sich ideal für Anwendungen am Netzwerkrand und in CP-Anwendungen.

Produktinformationen über das 2-Modul-Chassis anzeigen

 


iConverter 1-Modul-Chassis mit redundanter Stromversorgung

Redundant Power Chassis

Das iConverter 1-Modul-Chassis mit redundanter Stromversorgung wurde für geschäftskritische Anwendungen in Unternehmensnetzen und als Abgrenzungsgerät (Demarkation) für Ethernet-Dienste an den Customer Premises entwickelt. In dem Chassis können mehrere Stromversorgungen untergebracht werden. Es verfügt über konfigurierbare 10/100-Ethernet-Ports und eine große Bandbreite an Alarmoptionen. Dadurch ist das Chassis die ideale Lösung für Standorte ohne eigene Stromversorgung (bzw. mit hohen Installationskosten) oder für Standorte, an denen die Überwachung externer Ereignisse erforderlich ist.

Zu den optionalen Stromquellen gehören Kombinationen zur Lastverteilung für Power-over-Ethernet (PoE), 9-24 VDC und 24-60 VDC. Für den Einsatz als PoE-Gerät wird das Chassis über einen der 10/100-Netzwerk-Ports mit Strom versorgt. Als Stromquelle dient das Power Source Equipment (PSE, z. B. Switch oder Midspan-Einspeisegerät).

 

Die beiden vollständig konfigurierbaren 10/100 UTP-Ports werden über die Ethernet-Backplane mit dem installierten iConverter-Modul verschaltet und unterstützen Autonegotiation, Halb-/Vollduplex und Auto-Crossover. Vier optionale Contact-Closure-Alarmsensoren können zum Überwachen und Generieren von Traps für den USV-Batterieladestand oder für andere externe Geräte eingesetzt werden. Mögliche Anwendungen sind z. B. das Überwachen der Luftfeuchtigkeit, Temperatur oder des Öffnens/Schließens von Geräteabdeckungen usw.

1-Modul-Chassis für redundante Stromversorgung - Produktinformationen

iConverter 1-Modul-Chassis

Media Converter Chassis

Das iConverter-1-Modul-Chassis mit 1-Zoll-Bauhöhe verwendet ein externes AC/DC-Netzteil. In dem Chassis kann ein iConverter-Modul untergebracht werden. Es ist als Tischgerät einsetzbar oder wird an der Wand montiert. Das Chassis eignet sich in idealer Weise für verwaltete oder nicht verwaltete LWL-Installationen (FttP- oder FttD-Anwendungen), bei denen es auf Flexibilität und modulares Design ankommt.

Produktinformationen über das 1-Modul-Chassis anzeigen

Universalklemme zur Montage auf der Hutschiene

Produktinformationen über die Montageklemme für Hutschienen anzeigen

Diese Universalklemme dient zur Montage von Standalone-iConverter-Chassis, 1-Modul-Chassis und FlexPoint-Konvertern mit oder ohne DC-Adapter auf der Hutschiene. Der Bausatz enthält alle Komponenten, die erforderlich sind, um die Geräte in vier verschiedenen Einbaulagen an der Hutschiene zu befestigen.

Ask a Question

(*) Required field

1000 characters left